authentic-theater - Improvisations-Clownstheater

Termine

Hier finden Sie alle wichtigen Daten für

Fortbildungen

Erfahren Sie mehr über meine Fortbildungen!

Mit Humor Leiden lindern und Sterben begleiten

Zeit11.-12. März 2015
OrtCaritasverband für das Bistum Essen e.V.
Am Porscheplatz 1
45127 Essen
Telefon0201 / 81028-518
E-Maildaniel.holzem@caritas-essen.de
Internetwww.caritas-essen.de

Humor ist die Bereitschaft uns selbst, den anderen und die Gegebenheiten so zu nehmen wie sie sind. Eine spielerische Haltung erleichtert den Zugang zu den eigenen Humorressourcen und hilft Menschen in ihrer Ganzheit und ihrem vitalen Kern anzusprechen, so trägt sie zur Schmerzlinderung bei und hilft auch bei der Annahme des eigenen Todes.
In dieser Seminareinheit werden wir, auf humorvolle und spielerische Weise die eigenen Kommunikationsfähigkeiten erweitern und neue Möglichkeiten der Kontaktaufnahme und Beziehungsgestaltung erkunden. Dabei begeben wir uns auf die Suche nach dem inneren Clown und werden dabei der eigenen spielerischen Kraft auf die Spur kommen.

Humor in der Pflege

Zeit23. April 2015
OrtSt. Johannisstift Paderborn
Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe
Krankenpflegeschule
Neuhäuser Straße 24 - 26
33102 Paderborn
Telefon05251 / 401-480
Fax05251 / 401-344
E-Mailbildungszentrum@johannisstift.de
Internetwww.johannisstift.de

Es ist die Bereitschaft uns selbst, den anderen und die Gegebenheiten so zu nehmen wie sie sind. Gelassenheit und spielerische Haltung erleichtern den Zugang zu den eigenen Humorressourcen und helfen dadurch auch alte und/oder kranke Menschen in ihrer Ganzheit und ihrem vitalen Kern anzusprechen.
Dabei begeben wir uns immer wieder auf die Suche nach dem inneren Clown. Respektvoll und neugierig greift der Clown auf, was er im Augenblick vorfindet. Er sagt »Ja« zu sich, mit allem was da ist und hilft so, sich selbst zu erkennen und den Alltag aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Die Bühne als geschützter Raum mit Regeln und Grenzen ermöglicht es, sich selbst und andere auch in nonverbaler Kommunikation und energetischen Qualitäten sensibler und bewusster wahrzunehmen. Insbesondere im Kontakt zu Menschen, die über Gespräche nur bedingt zu erreichen sind (z.B. Menschen mit einer Demenz), können diese Erfahrungen neue Formen des Zugangs ermöglichen. Sie lernen Impulse und Gefühle direkt zu erkennen, im Ausdruck zu gestalten und so der eigenen spielerischen Kraft auf die Spur zu kommen.
Ziel des Seminars ist es, auf humorvoll leichte Weise die eigenen Kommunikationsfähigkeiten zu erweitern und neue Möglichkeiten für die Beziehungsaufnahme mit alten und kranken Menschen aufzuzeigen.

Humor in der Betreuung von alten und dementen Menschen

Zeit25. April 2015
OrtFamilienbildungsstätte Dülmen
Katholisches Bildungsforum im Kreisdekanat Coesfeld
Kirchgasse 2
48249 Dülmen
Telefon02594 / 9430-23
Fax02594 / 9430-20
E-Mailstreyl@bistum-muenster.de
Internetwww.fbs-duelmen.de

Es ist die Bereitschaft uns selbst, den anderen und die Gegebenheiten so zu nehmen wie sie sind. Gelassenheit und spielerische Haltung erleichtern den Zugang zu den eigenen Humorressourcen und helfen dadurch auch alte und/oder kranke Menschen in ihrer Ganzheit und ihrem vitalen Kern anzusprechen.
Dabei begeben wir uns immer wieder auf die Suche nach dem inneren Clown. Respektvoll und neugierig greift der Clown auf, was er im Augenblick vorfindet. Er sagt »Ja« zu sich, mit allem was da ist und hilft so, sich selbst zu erkennen und den Alltag aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Die Bühne als geschützter Raum mit Regeln und Grenzen ermöglicht es, sich selbst und andere auch in nonverbaler Kommunikation und energetischen Qualitäten sensibler und bewusster wahrzunehmen. Insbesondere im Kontakt zu Menschen, die über Gespräche nur bedingt zu erreichen sind (z.B. Menschen mit einer Demenz), können diese Erfahrungen neue Formen des Zugangs ermöglichen. Sie lernen Impulse und Gefühle direkt zu erkennen, im Ausdruck zu gestalten und so der eigenen spielerischen Kraft auf die Spur zu kommen.
Ziel des Seminars ist es, auf humorvoll leichte Weise die eigenen Kommunikationsfähigkeiten zu erweitern und neue Möglichkeiten für die Beziehungsaufnahme mit alten und kranken Menschen aufzuzeigen.

Workshops

Erfahren Sie mehr über meine Workshops!

authentic theater

WannMi 27.5./ 16.00 Uhr - Do 28.5./ 18.00 Uhr
OrtGut Saunstorf - Ort der Stille
Am Gutspark
D-23996 Saunstorf
Kosten€ 110,00
Entdecke deine spielerische Kraft und lass all das lebendig werden, was in dir steckt!
Die Bühne, als geschützter Ort mit Regeln und Grenzen, dient an diesem Wochenende als Experimentierfeld sich spielerisch in seiner Vielschichtigkeit zu erleben, der Seele Ausdruck zu verleihen, neugierig Grenzen zu überschreiten, die Kontrolle loszulassen und kreative Potenziale (wieder)- zu entdecken. Dabei steht die Lust am Spiel und am Miteinander spielen im Vordergrund.
Alles ist möglich, authentic theater heißt Ja sagen zu allem was da ist.
Fehler und Unvollkommenheit sind dabei herzlich willkommen, denn sie sind Kompost für deine Genialität. Dünge reichlich und erfreue dich dran!
Für Menschen ohne und mit Vorerfahrungen mit Theater.

gemeinsam mit:
Ulrike Porep – Dipl.Psychologin, seit vielen Jahren Psychotherapeutin und Innere Arbeit mit dem Enneagramm. Eigene Bühnenerfahrung mit dem Enneagrammtheater. (Auftritte in Hamburg, Essen, Baden-Baden beim Rainbow Spirit Festival)

Was für ein Theater!

WannFr 29.5./ 16.00 Uhr – So 31.5./ 18.00 Uhr
OrtGut Saunstorf - Ort der Stille
Am Gutspark
D-23996 Saunstorf
Kosten€ 210,00
Nach wunderbaren Auftritten bei unserem Theater-Wochenende im Dezember warten neue Rollen auf kreativen Ausdruck.
Jeder hat die Chance auf ein Outcoming der versteckten und verheimlichten Potentiale. Du mußt dafür nichts können, nichts wissen, nichts wollen. Die Rolle spielt sich selbst – aus dem Moment heraus, sodaß alle und du selbst überrascht werden von der Kraft lebendigen Da-Seins.
Du suchst dir ein schönes Kostüm aus, kommst einfach auf die Bühne und lässt der Energie ihren Lauf. Gemeinsam reflektieren wir dann das Dargestellte. Wo braucht es noch mehr Mut, wo darf die Kontrolle enden, wo sind die Bremsen?
Trau dich und zeig dich! Der Beifall ist dir sicher!!
Anfänger sind genauso willkommen wie alle, die schon dabei waren und weiter wollen.

gemeinsam mit:
Ulrike Porep – Dipl.Psychologin, seit vielen Jahren Psychotherapeutin und Innere Arbeit mit dem Enneagramm. Eigene Bühnenerfahrung mit dem Enneagrammtheater. (Auftritte in Hamburg, Essen, Baden-Baden beim Rainbow Spirit Festival)

Beziehungstheater

Wann20./21. Juni 2015
OrtMaitri Yoga Studio,
Sternstr. 32
48145 Münster
Kosten€ 160,00
Flyer (PDF)
Entdecke deine spielerische Kraft und lass all das lebendig werden, was in dir steckt. In diesem Workshop nutzen wir den kreativen Ausdruck des Theaterspiels für die Ent-Deckung versteckter Antriebe und Motive in Beziehungen.
In dem geschützten Raum "Bühne" lernen wir, dem Augenblick zu vertrauen und uns dem Jetzt und dem natürlichen Flow des Lebens hinzugeben. Hier sind alle Gefühle willkommen – auch solche, die wir in unserem Alltag gar nicht wahrnehmen oder lieber unterdrücken, dürfen sich hier zeigen und erlebt werden.
Ein reichhaltiger Verkleidungsfundus, Musik und Live Regie unterstützen uns, mit vielen Rollen zu experimentieren und zu erkunden, wie wir in unterschiedlichen Situationen in Beziehung gehen. Aus deiner spontanen Lebendigkeit entstehen so im Kontakt mit anderen Stücke, die nicht vorhersehbar und einmalig sind.
Auch unser Leben gleicht in mancher Hinsicht einem improvisierten Theaterstück: Häufig bauen wir unsere kleine Bühne auf, nehmen eine bestimmte Haltung auf ihr ein und betrachten alles aus unserer Perspektive. Dann begegnen wir Mitspielern und inszenieren (mal bewusst, mal unbewusst) unser Stück.
In diesem Workshop möchten wir die Möglichkeit des Spiels und Ausdrucks auf der Bühne nutzen, um die uns weniger bekannten Muster sichtbar werden zu lassen. So kommen wir spielerisch unseren Strukturen auf die Spur, die in Beziehungen oft Leid erschaffen. Im kreativen Prozess und in den Reflexionen in der Gruppe können wir lachend und weinend Fixiertes erkennen und lösen.

gemeinsam mit:
Ulrike Porep – Dipl.Psychologin, seit vielen Jahren Psychotherapeutin und Innere Arbeit mit dem Enneagramm. Eigene Bühnenerfahrung mit dem Enneagrammtheater. (Auftritte in Hamburg, Essen, Baden-Baden beim Rainbow Spirit Festival)

Beziehungstheater

Wann5./6. Dezember 2015
OrtOpen Sky House
Reihnstr. 54
51371 Leverkusen
Entdecke deine spielerische Kraft und lass all das lebendig werden, was in dir steckt. In diesem Workshop nutzen wir den kreativen Ausdruck des Theaterspiels für die Ent-Deckung versteckter Antriebe und Motive in Beziehungen.
In dem geschützten Raum "Bühne" lernen wir, dem Augenblick zu vertrauen und uns dem Jetzt und dem natürlichen Flow des Lebens hinzugeben. Hier sind alle Gefühle willkommen – auch solche, die wir in unserem Alltag gar nicht wahrnehmen oder lieber unterdrücken, dürfen sich hier zeigen und erlebt werden.
Ein reichhaltiger Verkleidungsfundus, Musik und Live Regie unterstützen uns, mit vielen Rollen zu experimentieren und zu erkunden, wie wir in unterschiedlichen Situationen in Beziehung gehen. Aus deiner spontanen Lebendigkeit entstehen so im Kontakt mit anderen Stücke, die nicht vorhersehbar und einmalig sind.
Auch unser Leben gleicht in mancher Hinsicht einem improvisierten Theaterstück: Häufig bauen wir unsere kleine Bühne auf, nehmen eine bestimmte Haltung auf ihr ein und betrachten alles aus unserer Perspektive. Dann begegnen wir Mitspielern und inszenieren (mal bewusst, mal unbewusst) unser Stück.
In diesem Workshop möchten wir die Möglichkeit des Spiels und Ausdrucks auf der Bühne nutzen, um die uns weniger bekannten Muster sichtbar werden zu lassen. So kommen wir spielerisch unseren Strukturen auf die Spur, die in Beziehungen oft Leid erschaffen. Im kreativen Prozess und in den Reflexionen in der Gruppe können wir lachend und weinend Fixiertes erkennen und lösen.

gemeinsam mit:
Ulrike Porep – Dipl.Psychologin, seit vielen Jahren Psychotherapeutin und Innere Arbeit mit dem Enneagramm. Eigene Bühnenerfahrung mit dem Enneagrammtheater. (Auftritte in Hamburg, Essen, Baden-Baden beim Rainbow Spirit Festival)

Kontinuierliche Gruppe

Eine kontinuierliche Gruppe bietet viele Möglichkeiten, die ein Wochenendworkshop nicht bieten kann; z.B. gemeinsame Vertiefung der Arbeit, auf einen Auftritt hinarbeiten oder Arbeit an Themen.

Wannfreitags (zweiwöchentlich) 19.00 Uhr - 22.15 Uhr
OrtSeminarraum Alter Kuhstall
Gasselstiege 115
48159 Münster
Anmeldungüber Ute Becker
Kosten€ 19,00 pro Abend / € 16,00 ermäßigt
Termine

2015

  • 11. und 25. September.
  • 9. und 23. Oktober
  • 6. und 20. November
  • 4. und 11. Dezember

2016

  • 5. und 19. Februar
  • 4. und 18. März
  • 8. und 22. April
  • 6. und 27. Mai
  • 10. und 24. Juni
  • 8. Juli (Werkstatteinblick) 2016

Offene Gruppe zwischen Köln und Düsseldorf

Wanndienstags (wöchentlich) 20.30 Uhr – 22.30 Uhr
OrtOpen Sky House
Rheinstr. 54
51371 Hitdorf
Anmeldungüber Ute Becker
Kosten€ 15,00 pro Abend